Produktreihe Winterblüten Stempelset Eisblüten  -  und Framelits WINTERBOUQUET

sind nicht nur für die Winterzeit, sondern fürs ganze Jahr geeignet. Mit 3 Sprüchen: "Herzlichen Glückwunsch" - "Alles Liebe" und "Wunderschöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr!".

Bei die Stempel und Stanzschablonen können meiner Meinung nach immer verwendet werden, da man ja selber bestimmt in welcher Farbe man stempelt oder aus welchem Papier man stanzt.

Ihr werdet das gleich bei meinen 4 Kartenmustern sehen die ich euch anschließend zeige.

Hier habe ich erst einen Hintergrund in zarter Pflaume gewählt auf den ich den flüsterweißen mit links und unten bestempelten Zweig gesetzt habe. Dann habe ich kleine Zweige aus geprägtem Pergament (hatte ich noch im Fundus) ausgestanzt und die unter die gestempelten Rosenblüten geklebt. Über den unteren Zweig habe ich Pergament ohne Prägung geklebt und hierauf dann die Schleife gesetzt. Ganz passt die Farbe der Blüten und der Schleife nicht zusammen, aber das muss es ja auch nicht. Dass die Blüten schief aufgeklebt sind war natürlich Absicht - hüstel ;o). 

Bei der Karte habe ich ähnlich gearbeitet. Hier habe ich das geprägte Pergamentpapier verwendet und als Hintergrund gesetzt. Darauf dann die gestanzten Zweige aus grün gepunktetem Papier. Oben drüber dann die gestempelten und gestanzten Blüten geklebt. Die Karte würde ich jetzt durch das geprägte Pergamentpapier eher winterlich bezeichnen. 

Bei dieser Variante habe ich mich ein bißchen vom Foto im Katalog inspirieren lassen.

Den flüsterweißen Kartenhintergrund habe ich mit Wasser und Stempelfarbe mit dem Pinsel bepunktet. Darauf habe ich dann die gestempelten Zweige gesetzt. Dann ein Etikett in zarter Pflaume und eines in flüsterweiß gestanzt und mittig gesetzt. Die passenden Stanzschablonen sind im Set dabei. Dann ging es mit der Platzierung der Blüten weiter. Am Schluss noch etwas Bling Bling in die Ecke.

Das ist mein Favorit der 4 Karten die ich gewerkelt habe.

Hier nun die letzte Karte. Den Kartenhintergrund habe ich in flüsterweiß gewählt und wie bei der vorherigen Karte mit Wasser und Stempelfarbe mit dem Pinsel bepunktet. Dann habe ich den unteren Streifen DSP geklebt und links die Rosenblüten von oben nach unten geklebt.

Mittig habe ich dann den Zweig mit der blauen Blüte gesetzt und drunter das gestanzte Etikett mit dem Schriftzug "Alles Liebe" der im Stempelset enthalten ist bestempelt.

Anschließend bin ich mit der Sprühflasche mit der Glanzfarbe über die Karte. Die Glanzfarbe gibt es im neuen Herbst-/Winterkatalog in 4 Farben - Schimmerkupfer, Champagnernebel, Frostweiß und Vegasgold. Ich habe Frostweiß verwendet.

Verwendet werden die mit Bastelalkohol, den gibt es in Apotheken oder Drogerien, in den Alkohol werden ein paar Tropfen von der Glanzfarbe in eine Sprühflasche gegeben und geschüttelt, dann kann man sie als Finish auf der Karte versprühen.

Ich habe zwar nach dem Sprühen mit dem Embossingföhn getrocknet, war aber wohl doch zuviel Flüssigkeit, die Karte hat sich leider etwas gewellt. ABER als Bastler lernt man aus seinen Mißerfolgen. Ich zeige die Karte trotzdem da es ja um die Idee der Gestaltung geht.

Nachfolgend sind wie immer die Produktbilder. Bei den Framelits sind bei den kleinen Blüten 2x und auch bei der Knospe 2x die Stanzschablonen dabei. Wenn man also mehrere Blüten oder Knospen stempelt und die dann stanzen will geht das mit 2 Stanzschablonen natürlich schneller und man braucht nicht soviel kurbeln ;o).

Kommentare: 0