Geburtstagskreation     03.02.18

unten seht ihr das Stempelset mit Gummistempeln zur Verwendung am Acrylblock, passende Stanzschablonen und ein Designerpapier. Die Stanzschablonen können bei einigen Motiven wie dem Mädchen z. B. auch zum Ausstanzen auf dem Designerpapier verwendet werden. Das seht ihr etwas weiter unten in meinem Beitrag.

Die nachfolgenden Fotos sind von SU und zeigen was dort damit gewerkelt wurde.

Ein Stück weiter unten zeige ich euch meine Karten u.a. auch eine Schüttelkarte.

Hier nun wie schon angekündigt das Mädchen auf dem Designerpapier, am letzten Bild zeige ich euch, dass die Stanzschablone genau zu dem Mädchen vom DSP passt. Daneben seht ihr Motive die gestempelt, gestanzt und zum Teil schon coloriert sind.

Jetzt zeige ich noch verschiedene Karten die ich mit den Stempeln, Stanzschablonen und dem DSP gearbeitet habe.

Hier habe ich in Lagentechnik gearbeitet, etwas knifflig, aber es lohnt sich. Bei Youtube gibt es hierzu schöne Anleitungnen.

Bei der Karte habe ich den Aufleger diagonal zerschnitten, den ich vorher mit der Schrift und den  anderen mit dem Pünktchenmuster bestempelt hatte. Anschließend habe die zwei Teile wieder auf der Karte zusammen gefügt. Die Torte, der Koch und das Mädel sind gestempelt, gestanzt und coloriert. Links noch eine passende Kordel und auf die Torte etwas Bling Bling - fertig ist die Karte.

Hier habe ich ein paar Karten in kleinerem Maß gemacht und bei den weißen Karten direkt auf die Karte gestempelt. Ist nicht ganz ungefährlich, wegen des Verstempelns, aber es ging ja noch mal gut ;o).

 

Hier habe ich mich an eine Schüttelkarte gewagt. Wichtig ist das man sich vorher überlegt was vom Motiv am Schluß zu sehen sein soll. Hier habe ich wieder vom DSP die Mädels ausgestanzt und ins "Fenster" gesetzt. Die Kügelchen habe ich noch im Fundus entdeckt.  Der Spruch Überraschung ist im Stempelset enthalten.

Ich mag diese Schüttelkarten, machen richtig was her und wenn man mal den Bogen raus hat geht es auch ganz flott.

 

Nun die letzte Karte, hier wurde als Untergrund jede Menge verschiedener Papiere auf einander gesetzt, dann die Schleife und zum Schluß der auf Flüsterweiß gestempelte, gestanzte und colorierte Fuchs geklebt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0