24.01.2017

Trauerkarten im allgemeinen sind ein schwieriges Thema für viele, noch spezieller ist die Trauerkarte für ein Baby oder Kinder - nach und nach zeige ich euch hier ein paar Karten zu diesem traurigen Anlass.

Als erstes ein Bärchen als Motiv hier habe ich nur Farbe in blau für das Schleifchen verwendet um nicht zu bunt zu werden. Dazu habe ich zwei Schmetterlinge aus silbernen Glitzerkarton gestanzt. Das Bärchen und auch die Schrift ist in Savanne gestempelt. Beim Stempel bin ich fremd gegangen, das hier ist ein alter Holzstempel den ich schon lange habe, aber nie wirklich eingesetzt habe.

Bei der zweiten Karte habe ich die Schleife des Bärchens in Kirschblüte gemacht, das Bärchen ist in gold embosst, die Schrift wieder in Savanne und die Schmetterlinge aus silbernen Glitzerkarton.

Unterlegt sind die Bärchenmotive und die Schrift mit silbernen Spiegelkarton.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Trauerkarten  17.07.2016

 

Für die meisten ist das Thema Trauerkarten ein schwieriges Thema. Ich finde diese klassichen Karte in schwarz-weiß furchtbar und versuche daher etwas mehr Farbe in solche Karten zu bringen.

Jetzt zeige ich euch ein paar meiner gestern entstandenen Karten mit den Stempelsets Wald der Worte,  Florale Grüße, Genial vertikal und einem Stempelset, das es nicht mehr zu kaufen gibt.

Bei allen Karten habe ich in Schichten und mit 3D Klebepads gearbeitet. Gestempelt habe ich in Limone (leider nicht mehr erhältlich), Savanne und Türkis. Bei den letzten 3 Karten habe den Hintergrund mit Prägefoldern mit Hilfe meiner Sizzix Big Shot (gibt es auch bei Stampin´ up!) hergestellt.

 Trauerkarten  mit dem Stempel- und Stanzschablonenset Paisleys & Posies hergestellt - hier ist es Geschmacksache was einem besser gefällt.

Die der linke Karte ist nur in schwarz, weiß und grau gehalten. Der Schriftzug und der Engel mit dem Herz muss ich gestehen ist nicht von Stampin´ up! Solche Stanzen sind leider nicht im Sortiment.

Bei der rechten Karte habe ich auch die Stanzschablonen verwnedet. Den Hintergrund habe ich schwarz gestempelt, zart grau eingefärbt und dann die Stanzteile in einem lila Ton aufgeklebt. Das Etikett ist mit dem Papierschneider geschnitten, eingefärbt und bestempelt. Da die Grundkarten jeweils dunkelbraun sind habe ich innen ein weißes Blatt zum Beschriften eingeklebt.  Der Umschlag ist jeweils cremefarben, dunkelbraun kann man schlecht verschicken.

Hier noch eine Trauerkarte. Den Hintergrund habe ich mit den Sukkulenten Akzenten bestempelt, die Libelle ist mit einem der Thinlits zu dem Stempelset Li(e)belleien aus einem Hologramm-Spiegelkarton gestanzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0