KULLERKARTE mit VERPACKUNG

Am 1. Bild oben links seht ihr die fertigen Produkte. Angefangen habe ich mit der Kullerkarte (2. Reihe rechts). Bei dieser Karte wird das Bienchen in so eine Spur des Kreise eingearbeitet, so dass sie sich beim Bewegen der Karte auch bewegt. Das sieht wirklich aus wie kullern und bringt Menschen die sie zum ersten Mal sehen zum Lachen. Die Karte kann man mit den Stanzschablonen die es zum Stempelset  Für Himmelsstürmer gibt herstellen. Mit dem Stanzschablonenset kann man auch die anderen Motive wie die Bienchen ausstanzen. Ich empfehle erst zu stanzen und dann das Stanzteil auf den mit Farbe behafteten Stempel zu plazieren und dann vorsichtig mit den Finger zu drücken. Bei mir wird es o das sauberste Ergebnis. Aber das muss jeder selber ausprobieren was besser gelingt. Beachten sollte man auch, dass man nicht zuviel Deko auf der Karte anbringt, dass kann die Biene unter Umständen ausbremsen und sie bleibt hängen.

Bei den Stanzschablonen gibt es zwei Varianten und zwar einmal die mit dem Kreis den ich hier verwendet habe oder nur mit einem Bogen in dem das Motiv dann kullert.

Nach dem ich die Karte fertig hatte und gesehen habe welches Maß sie mit 10,5x10,5cm hat und doch eine ordentliche von Höhe 6mm hat, war mir klar die kann man nicht in einen normalen Umschlag stecken, dabei wird sie nur verdrückt. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und die hübsche Deko-Verpackung für die Karte gebastelt. Die Box ist auf jeder Seite verziert. Der Verschluss ist absichtlich asymethrisch, geschlossen wird die Box mit einem Magneten. Da meine Box nicht so schmal gearbeitet ist passt sogar noch eine kleiner Packung Kinderschokolade oder was ähnliches in der Größe mit hinein.

Kullerkarte in normaler Kartengröße                                       10.09.2016

Hier zeige ich euch eine Kullerkarte ebenfalls mit den Thinlits von "Für Himmelsstürmer". In den Stanzschablonen ist die Stanze für den Kreis - die Biene ein Stück weiter unten - und diese hier, die ein bißchen an die Kuffe eines Schaukelpferdes erinnert. Die Eule macht richtige "Purzelbäume", sie stammt aus "Cozy Critters". In diesem Stempelset ist auch ein Fuchs, eine Weihnachtsmütze, ein Geschenk, ein Ast für die Eule sowie ein paar kleine Stempel enthalten. Ich habe mir ca. 2 Jahre einen Stampin´ up! Stanzer mit einem Eulenmotiv gekauft, dieser passt genau für diese Eule. Wer den Stanzer nicht hat, es gibt ihn noch bei Stampin´ up! unter "Owl Builder Punch". Die Karte habe ich in mehreren Kartenpapierschichten hergestellt, damit auch dort wo die Eule sich bewegt ein anderer Farbe zu sehen ist.