KOLORIEREN

hier habe ich mal mit meinen SU-Marker und dem Blending-Stift ausgemalt. Bei dem Apfel habe ich den Effekt am Schluss mit einem Feuchttuch das nicht mehr ganz feucht war erzielt. Dadurch waren die Striche nicht mehr so zu sehen und es hat sich mehr vermischt.

Den Blending-Stift empfehle ich unbedingt zum Kolorien. Ebenso mit Stempelkissen, Wasser und Wassertankpinsel/oder nur dem Pinsel zu kolorieren. Inzwischen gibt es auch gute Aquarellstifte in allen möglichen Farben und von vielen Herstellern die mit Wasser vermalbar sind. Auch Schwämmchen eignen sich wunderbar zum Einfärben größerer Flächen, kleiner Tipp Schwämmchen kann man sich auch in Stücke zurecht schneiden wie man es gerade braucht.

Bei dieser Auswahl muss jeder für sich ausprobieren was einem besser liegt.
Ich mag alle 3 Varianten. Wenn es aber eilt nehme ich schon gern die Marker und den Blending-Stift.

Hintergründe oder große Fläche mache ich am liebsten mit den Stempelkissen und vermale/verwische/versprühe das dann aufs Papier.

Probiert euere Möglichkeiten da kann man viel raus holen.

Nachfolgend seht ihr ein paar Muster von mir ;o)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0