Thinlits Blütenpoesie    29.06.2016

Für die beiden Blütenzweige habe ich das Thinlits-Set Blütenpoesie verwendet. Das beste Ergebnis erzielt man bei diesen filigranen Stanzen mit der Präzesionsplatte. Am leichtestens bekommt man die Stanzteile mit der Sizzix Bürste, die ich weiter unten auf dieser Seite schon gezeigt habe heraus und auch die Stanzschablone sauber. Die gestanzten Blütenzweige lassen sich auch wunderbar teilen. Ich habe einmal in weiß und mehrfach in rosa gestanzt und das auf den beiden unten abgebildeten Karten verwendet. Bei der linken Karte habe ich den Farbkarton in Taupe und Pfirsich pur gewählt und mit Stickern verschieden große Punkte aufgesetzt. Bei rechten Karte habe ich auf Flüsterweiß die Blätter,aus dem Stempelset Pop of Paradise (mit dem Flamingo), gestempelt und dann die Blütenzweige geklebt. Dann noch  den Schriftzug auf ein gewelltes Oval und das wiederum auf ein großes Oval gesetzt. Ein paar Kristallsteine, ein paar Blümchen fertig sind die Karten.

Das Thinlits-Set enthält nicht nur diesen Blütenzweig sondern auch noch einzelne Blüten, eine Bordüre und Blätter. Schaut euch einfach unten das Bild an, so ein Set kann man ganzjährig und für vielerei Anlässe verwenden.